Dynamics NAV 2016 – Workflows

Bilden Sie reale Geschäftsprozesse ab

Warum? Beispielsweise um wiederholbare Prozessschritte oder branchenspezifische Standardverfahren abzubilden. So können Sie mit Workflows sicherstellen, dass die Kreditlimite eines Kunden von unabhängiger Seite bestätigt wird oder dass eine Zahlung an einen Lieferanten durch zwei verschiedene Mitarbeiter Ihres Unternehmens freigegeben wird.

Workflows in Microsoft Dynamics NAV basieren auf drei zentralen Bausteinen, und Workflowprozesse – ob kurz oder lang – setzen sich zumeist aus mehreren Einzelschritten zusammen, die sich auf diese drei Bausteine beziehen. Diese sind:

Genehmigung: Eine Arbeitsaufgabe oder ein Dokument verbleibt so lange in einem gesperrten oder nicht freigegebenen Zustand, bis die Genehmigung durch eine dazu berechtigte Person in Ihrem Unternehmen erteilt wird.

Benachrichtigung: Informieren Sie einzelne Anwender, wann ein bestimmtes Ereignis eingetreten ist und/oder wann eine bestimmte Handlung ausgeführt werden muss.

Prozessautomatisierung: Der Workflow führt eine Prozessroutine aus, und Microsoft Dynamics NAV kann Berechnungen vornehmen oder eine bestimmte Handlung auslösen.

Ein Beispiel aus der Praxis:

Workflows werden durch Ereignisse und Antworten abgebildet. Hierzu drei Beispiele:

EreignisWenn ein neuer Debitor erfasst wurde,
Antwortsende eine Nachricht an den für diese Region zuständigen Verkäufer.

oder

EreignisDer Betrag einer Einkaufsrechnung übersteigt Fr. 1000.—,
Antwortsetze die Rechnung auf ‘zu prüfen’ bis der Leiter diese freigibt.

Es gibt aber auch viel komplexere Workflows abzubilden. Diese entstehen durch eine Aneinanderreihung von Ereignisse und Antworten. Dynamics NAV 2016 stellt bereits eine Auswahl von 20 Workflow-Vorlagen zur Verfügung.

Hier ein Beispiel aus einer Standardvorlage der Einkaufsbelegen, der Workflow Einkaufsrechnung:

EreignisEin Einkaufsbeleg wird freigegeben.
AntwortBuchen Sie den Verkaufs- oder Einkaufsbeleg im Hintergrund.
EreignisEine Einkaufsrechnung wird gebucht.
AntwortErstellen Sie eine Zahlungs-Erf.-Journalzeile im Hintergrund für die Erf.-Journalvorlage x und Erf.-Journalname y.
EreignisEine Fibu Erf.-Journalzeile wird erstellt.
AntwortErstellen Sie eine Benachrichtigung für USERWARENEINGANG.
Workflows Vorlagen

Diese Standardvorlage können übernommen und angepasst werden oder Sie definieren, zusammen mit einem Entwickler, eigene Ereignisse und Antworten.

Super-User können anschliessend diese Bausteine bestehend aus Ereignissen und Antworten in einen an Ihre Bedürfnisse angepassten Ablauf zusammenstellen.